Neuigkeiten
08.12.2018, 12:28 Uhr
Junge Union Vogelsberg freut sich über CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak
Glückwunsch für Michael Ruhls Wahlkampfhelfer – Umbruch der CDU wird auch im Vogelsberg unterstützt
VOGELSBERGKREIS/HAMBURG. Vor acht Wochen war er noch im Backhaus des Alsfelder Stadtteils Eifa bei einer Wahlkampfveranstaltung im Vogelsberg, seit Samstag ist er der Generalsekretär der CDU Deutschlands: Paul Ziemiak (33) aus dem Sauerland (NRW) wurde zum Nachfolger von der bisherigen Amtsinhaberin Annegret Kramp-Karrenbauer gewählt. Denn diese ist nun die neue Bundesvorsitzende der CDU in der Nachfolge von Angela Merkel. Der aktuelle Bundesvorsitzende der Jungen Union war während des hessischen Landtagswahlkampfes auf Einladung der Vogelsberger JU-Kreisvorsitzenden Jennifer Gießler (Lauterbach) zur Unterstützung von Michael Ruhl beim „Pizzabacken mit Paul“ in Eifa.


Der neue Generalsekretär der CDU, Paul Ziemiak (Mitte), bei einer Diskussion im Oktober in Eifa mit JU-Kreisvorsitzender Jennifer Gießler (links) und dem danach in den Landtag gewählten Michael Ruhl.

„Paul als Vorsitzender der größten politischen Jugendorganisation Europas kann sowohl – sagen wir mal - die große Politik, als auch genau das, was ein Generalsekretär machen muss, das Gespräch mit den Mitgliedern und einzelnen Menschen in unserem Land“, betont Jennifer Gießler. Der 1985 in Stettin geborene neue Generalsekretär als Nachfolger von Kramp-Karrenbauer und Peter Tauber (Main-Kinzig) hatte zuletzt beim Deutschlandtag der Jungen Union Anfang Oktober in Kiel klare Worte zum seinerzeitigen Zustand der CDU und der unionsgeführten Koalition in Berlin gefunden. Die Vogelsberger Junge Union habe Paul Ziemiak in Eifa als volksnahen, diskussionsfreudigen und engagierten Jungpolitiker kennengelernt, unterstreicht Gießler. Auch wenn das Wahlergebnis des überraschend von „AKK“ vorgeschlagenen am Parteitag zunächst nicht berauschend sei, so sei es klar die richtige Entscheidung, sagt JU-Kreisvorsitzende Jennifer Gießler. Das Parteitagsergebnis für Ziemiak sei weniger persönlich, als ein den Umständen des „historischen Bundesparteitages“ geschuldetes einzuschätzen.

Den jetzt in Hamburg begonnenen Umbruch in der CDU mit einer neuen Bundesvorsitzenden, ihrem mit Spitzenergebnis bestätigten Stellvertreter Volker Bouffier aus Hessen sowie dem neuen Generalsekretär Paul Ziemiak –aber auch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel - werde die Union im Vogelsbergkreis mit aller Kraft unterstützen, ist sich Michael Ruhl sicher. Der frisch gewählte Landtagsabgeordnete, wie auch die beiden Bundesparteitagsdelegierten, CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak und das CDU-Landesvorstandsmitglied Kurt Wiegel, würden alsbald eine Einladung an Generalsekretär Ziemiak aussprechen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Landesvorstandsmitglied CDU-Hessen Kurt Wiegel  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.21 sec.